Am 20. Oktober haben 53 Menschen in Kassel eine Art Bündnis für Solidarische Landwirtschaft ins Rollen gebracht, mit dem Ziel die Verbreitung und Vernetzung von CSA-Projekten auch hierzulande voranzutreiben (siehe Oktober-Rundbrief). Dabei waren auch Aktive aus 8 bestehenden oder im Aufbau befindlichen Projekten dieser Art. Mehr zu CSA unter www.solidarische-oekonomie.de (Suchfunktion "CSA") oder bei Wikipedia unter "Landwirtschaftsgemeinschaftshof". Wer den Newsletter des neuen Bündnisses erhalten oder mitarbeiten möchte, kann sich z.B. an Rolf Künnemann wenden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!')">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Auch ein Blog zum Thema wurde eingerichtet.


Wer ist online

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online