2. bis 4. März 2012, Universität Kassel

Unter dem Titel „Kultur der Kooperation“ richtet sich das Forum in erster Linie an Aktive aus der Solidarischen Ökonomie und natürlich an alle Menschen, die sich für Formen alternativen Wirtschaftens interessierten! Das Forum Solidarische Ökonomie möchte die vielfältigen Formen und Ansätze solidarischer Wirtschaftsweisen sichtbar machen und ihrer kooperativen Kultur Anerkennung und Unterstützung verschaffen. Darüber hinaus geht es um den Aufbau eines Vernetzungszusammenschlusses, ähnlich wie sie in den letzten Jahren in anderen Länder entstanden sind. Leider ist davon hierzulande wenig bekannt.

Programm:
Entsprechend dem Untertitel „Kultur der Kooperation“ untergliedern sich die ca. 40 Workshops und Fishbowl-Diskussionen in drei Themen-Stränge:

* Kooperation innerhalb von Betrieben/ Projekten/ Initiativen

* Kooperation zwischen Betrieben/ Projekten/ Initiativen

* Gesamtgesellschaftliche (Kultur der) Kooperation.

Eingerahmt wird das Wochenende von 2 teilweise international besetzen Podien. Im Zentrum des ForumSÖ steht am Samstag Nachmittag ein Open Space, also ein Raum, in dem alle Teilnehmenden selbstorganisiert und selbstverantwortlich ihre Themen, Fragen und Ideen gemeinsam diskutieren und bearbeiten können. Hier wird auch Platz sein für die Diskussion eines Netzwerk Solidarische Ökonomie, dessen weitere Zukunft am Sonntag nachmittag konkretisiert werden kann. Außerdem wird es Regional-Foren, Exkursionen, Filme, Info-Stände, Cafés usw. geben.

Detailprogramm, Anmeldung und mehr unter: www.solidarische-oekonomie.de.

Träger:
* Initiative für ein Netzwerk Solidarische Ökonomie e. V.
* Fachbereich 5 der Uni Kassel
* Nukleus Solidarische Ökonomie an der Uni Kassel sowie der
* Verein zur Förderung der Solidarischen Ökonomie e. V.
* und 21 weitere Kooperationspartner_innen 

Wir laden alle Aktiven der Sozialen und Solidarischen Ökonomie sowie alle Interessierte ein, zum Forum Solidarische Ökonomie – Kultur der Kooperation vom 2.- 4. März 2012 nach Kassel zu kommen und das Forum zum Forum zu machen.

Weitere Informationen, Detailprogramm und Anmeldung unter: www.solidarische-oekonomie.de

Robin Stock, Initiative Netzwerk Solidarische Ökonomie e.V, Kölnische Str. 183, 34119 Kassel, , 0160 97674496, mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Wer ist online

Aktuell sind 35 Gäste und keine Mitglieder online