Jahrestagung der Monetative zusammen mit der Urania Berlin
Samstag, 27 Oktober 2012, 14.00 – 20.00 Uhr
Urania, Berlin-Tiergarten, An der Urania 17
Sich kaputt sparen oder sich weiter kaputt verschulden, ist das wirklich die Frage? Die Politik hält den Staat in einseitiger Abhängigkeit von den Banken, anstatt die unsolide Geldschöpfung der Banken zu beenden und der unabhängigen staatlichen Zentralbank die uneingeschränkte Kontrolle über das Geld zurück zu geben. Neues schuldenfrei emittiertes Geld käme dann dem Staatshaushalt zugute. Über die Hälfte der Staatsschulden ließe sich so abbauen. Bei dieser Tagung diskutieren engagierte Experten zusammen mit dem Publikum Perspektiven einer soliden, gerechten und nachhaltigen Geld- und Finanzarchitektur.
http://www.monetative.de/?page_id=6


Wer ist online

Aktuell sind 44 Gäste und keine Mitglieder online