Einer neuen Generation von Bäuerinnen und Bauern den Boden bereiten.
25.10.2018, 11-16 Uhr
Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstraße 8, 10117 Berlin

Die Veranstaltung bildet den Abschluss von insgesamt vier Workshops, die 2018 zu den Themen Hofnachfolge, Bodenmarkt /Zugang zu Land, kooperative Wirtschaftsformen und regionale Entwicklung stattgefunden haben.
Bei den Workshops kamen regionale und bundesweite Akteure aus Landwirtschaft, Verbände, Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik miteinander ins Gespräch, um gemeinsam Ansätze und Forderungen zu entwickeln, wie das Höfesterben in Deutschland gebremst und neue, zukunftsfähige Wege in der Landwirtschaft beschritten werden können.
Bei der Abschlussveranstaltung wollen wir mit Ihnen Kontroversen aufdecken, gemeinsame Positionen vertiefen und Sie mit auf den Weg für eine bäuerliche Zukunft in Deutschland nehmen.

Das Programm wird laufend aktualisiert und befindet sich hier:

Programm-Abschlussveranstaltung_Netzwerk Flächensicherung

Die Veranstaltung ist kostenlos.
Bitte melden Sie sich bis zum 14.10.18 unter per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Wer ist online

Aktuell sind 47 Gäste und keine Mitglieder online

Buchtips

Neuerscheinungen in unserem Shop (für Details Buchtitel anklicken)

"Kooperatin von Fachkräften und selbsthilfe"


"Wegbereiterinnen - Postkarten 2018"

Banner