online-Tagung von Medico International

in der Erklärung der Menschenrechte wurde ein Versprechen gegeben: eine globale und soziale Ordnung, in der die uns allen zuerkannten Rechte voll verwirklicht wären. Die Coronakrise hat uns am eigenen Leib spüren lassen, wie dringlich diese Frage der Weltveränderung ist.

Deshalb möchten wir Sie herzlich einladen zur virtuellen Konferenz "Die (Re)konstruktion der Welt – Hilfe. Solidarität. Politik" vom 12.-14. Februar 2021. Eine Konferenz nicht nur zur miserablen Lage der Welt, sondern auch und vor allem zu den Möglichkeiten ihrer (Re)konstruktion. Das (Re) haben wir in Klammern gesetzt, weil wir wissen, dass die Welt noch nie das war, was sie werden kann und werden soll: der Ort, den zu bewohnen sich endlich lohnen wird, für uns alle.

Auf der Konferenz werden u.a. Achille Mbembe, Susan Buck-Morss, Rita Segato, Ulrike Herrmann und Sandro Mezzadra sprechen. Eine ausführliche Einleitung, die Möglichkeit zur Anmeldung und das fortlaufend aktualisierte Programm finden Sie auf der Konferenz-Homepage:
https://www.medico.de/reconstruction.

Wir bitten Sie, sich baldmöglichst anzumelden, damit wir die Kapazitäten einplanen können. Und leiten Sie diese Einladung gerne auch an weitere Interessierte aus aller Welt weiter, die Hauptveranstaltungen werden auf Englisch, Deutsch, Spanisch und Französisch stattfinden.

https://www.medico.de/reconstruction

Wer ist online

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online