Arbeitstagung zur Identifikation von Qualifizierungsbedarfen
Köln, 18. Januar 2011, 10:00 – 16:30

Gemeinnützige Vereine bilden ein wichtiges Strukturelement der Bürgergesellschaft und hier spielen wiederum die ehrenamtlichen Vorstände eine wichtige Rolle beim Erhalt von Qualität und Zukunftsfähigkeit.
Im Rahmen der Tagung sollen folgende Fragen bearbeitet werden:

  • In welchen Feldern des gemeinnützigen Sektors gibt es Herausforderungen hinsichtlich des Unterstützungs- und Qualifizierungsbedarfs für ehrenamtliche Vorstände?

  • Inwieweit kann eine branchen– und verbändeübergreifende Kooperation zur Qualifizierung von ehrenamtlichen Vorständen hier sinnvoll wirken?

  • Welche Kooperations- bzw. Unterstützungspotenziale könnten aus anderen gesellschaftlichen Sektoren (z.B. von Unternehmen) hierfür mobilisiert werden?

  • Welche Maßnahmen sollten gemeinsam in Angriff genommen werden?

Veranstaltet wird diese Tagung von 3WIN e.V. Institut für Bürgergesellschaft mit inhaltlicher Unterstützung von: Deutscher Naturschutzring – Dachverband der deutschen Natur- und Umweltschutzverbände e.V., Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband – Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V. und SKM — Katholischer Verband für soziale Dienste in Deutschland – Bundesverband e.V.
Weitere Informationen sind der Einladung zu entnehmen:
Einladung zur Arbeitstagung (PDF)


Wer ist online

Aktuell sind 63 Gäste und keine Mitglieder online

Buchtips

Neuerscheinungen in unserem Shop (für Details Buchtitel anklicken)

"Gewalt im beruflichen Umfeld"

Banner

"Soziale Arbeit im Spannungsfeld der Ökonomie"

Banner

"Pfadfinder zwischen Tradition und Fortschritt"

Banner

"Und sie bewegt sich doch..."

Banner

"Oekofeminismus"

Banner

"Das Netzwerk-Buch"

Banner

"Wegbereiterinnen 2017"

Banner

"Projekte schlagen Wellen"

Banner