Veranstaltung zum Buch mit Film  im Rahmen des "globalen Filmfestivals":
Kino Moviemento, Kottbusser Damm 22
Donnerstag, 03.11.2011, 18.15 Uhr
2007/2008 findet der längste und härteste Streik in der Geschichte des deutschen Einzelhandels statt. Der Film "Ende der Vertretung" (Regie: Bärbel Schönafinger / Samira Fansa, BR D 2009, 56 Min.) begleitet
die Streikenden über mehrere Monate. Manchen wird ihr Engagement im Streik zum Verhängnis, Emmely zum Beispiel. Das Komitee „Solidarität mit Emmely“ stellt im Anschluss an die Filmvorführung sein gerade
erschienenes Buch „Gestreikt. Gefeuert. Gekämpft. Gewonnen.“ vor.
Es reflektiert die Erfahrungen der Kampagnenarbeit und den politischen und juristischen Erfolg.


Wer ist online

Aktuell sind 48 Gäste und keine Mitglieder online

Buchtips

Neuerscheinungen in unserem Shop (für Details Buchtitel anklicken)

"Kooperation von Fachkräften und Selbsthilfe"


"Wenn arme Leute sich nicht mehr fügen...!"

Banner

"Sozialrassistische Verfolgung"

Banner