"Die Rote Flora darf die Rote Flora bleiben. Der Hamburger Bezirk  Altona hat den Bebauungsplan geändert und schützt damit das  linksalternative Kulturzentrum. Der Eigentümer wird kaum mehr die  Erlaubnis zum Abriss oder Umbau erhalten…"

Artikel bei Spiegel online  vom 18.01.2014
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/hamburg-rote-flora-bleibt-kulturzentrum-a-944203.html


Wer ist online

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online

Buchtips

Neuerscheinungen in unserem Shop (für Details Buchtitel anklicken)

"Kooperation von Fachkräften und Selbsthilfe"


"Wenn arme Leute sich nicht mehr fügen...!"

Banner

"Sozialrassistische Verfolgung"

Banner