Einladung 59. bundesweites Treffen am 21. Juni in Magdeburg
Die Sozialproteste haben mit ihrer Kampagne für 10 Euro lohnsteuerfreien gesetzlichen Mindestlohn und 500 Euro Eckregelsatz im Aktionsmonat Mai eindrucksvoll dokumentiert, dass sie sich nicht mit einer Mogelpackung, einem Mindestlohn von 8,50 Euro, abspeisen lassen. In 70 Städten wurden und werden das Flugblatt gegen diese Mogelpackung und weitere Materialien verbreitet. Allein über 24.000 Flugblätter wurden verschickt, nicht mitgezählt sind die Flugblätter, die MitstreiterInnen vor Ort selbst ausgedruckt und kopiert haben:
http://www.die-soziale-bewegung.de/2014/05_aktionsmonat

B
undesweites Treffen am 21. Juni in Magdeburg
Ort: Seminarraum der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen-Anhalt, Ebendorfer Str. 3 in Magdeburg – Anreisebeschreibung: http://www.bit.ly/Anreise-RosaLux-MD
Beginn der Gesamtveranstaltung: Sa, 21. Juni 14, 11 Uhr (!)
Beginn des ABSP-Treffens: Sa, 21. Juni 14, 13 Uhr
Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen-Anhalt statt. Im ersten Teil, bis 12:30 Uhr, werden wir uns mit den neuen „Friedens“-Montags-Demonstrationen auseinander setzen: „Neurechte Querfront in Magdeburg und anderswo“ mit Robert Fietzke, Bewegungsaktivist http://www.st.rosalux.de/event/51037/antikapitalismus-von-rechts.html (Vortrag und Diskussion)

Damit die MitstreiterInnen in Magdeburg für die Verpflegung möglichst gut planen können, meldet euch bitte an. Schickt dazu bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Wer ist online

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Buchtips

Neuerscheinungen in unserem Shop (für Details Buchtitel anklicken)

"Kooperation von Fachkräften und Selbsthilfe"


"Wenn arme Leute sich nicht mehr fügen...!"

Banner

"Sozialrassistische Verfolgung"

Banner