Fachtagung der BAG Prekäre Lebenslagen

1. bis 3. April 2016 im Naturfreundehaus Hannover (Buchholz-Kleefeld), Hermann-Bahlsen-Allee 8

< Vor Ort findet am 03. April die Mitgliederversammlung der BAG Prekäre Lebenslagen statt.>

Land in Sicht! Alternativen jenseits des Kapitalismus

Die BAG Prekäre Lebenslagen will ein gutes Leben für alle, weltweit: Dies könnte erreichbar sein über die Erkämpfung eines Existenzgeldes.  Als Zwischenschritte zu einem guten Leben fordern wir

- einen ausreichenden, ausnahmslos geltenden Mindestlohn,
- eine drastische Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohnausgleich und
- eine sanktionsfreie Grundsicherung bei deutlicher Anhebung der Regelsätze!

Dabei streben wir eine geschlechterpolitische Umverteilung und Neuorganisation sowohl der heutigen Erwerbs- als auch der unentgeltlichen Arbeit an.

Wie lässt sich ein anderes Gesellschaftssystem, jenseits des Kapitalismus, identifizieren, wer soll es erkämpfen und wie müsste es aussehen? Gibt es noch so etwas wie ein revolutionäres Subjekt ? Finden möglicherweise die zentralen gesellschaftlichen Konflikte nicht mehr in der Produktion, sondern außerhalb, in den Metropolen statt? Welche Rolle spielt staatliche Macht, braucht es eine Abschaffung des Staates, müssen Produktionsmittel verstaatlicht/kollektiviert werden ?

Geht es um eine (schrittweise) Eroberung der Macht oder die Schaffung von alternativen Zonen innerhalb des kapitalistischen Systems. Könnte die Schaffung eines Rätesystems eine Alternative darstellen oder ist mehr J. Holloway zu folgen, dem es nicht um Machtergreifung geht, sondern um Verweigerung, einem nicht mehr mitmachen, auch durch ein anderes Leben und Arbeiten!
Am Beispiel der Entstehung und Entwicklung von solidarischer Ökonomie wollen wir die vorher angerissenen Fragen diskutieren. Als Referentin steht uns Elisabeth Voss, Berlin, zur Verfügung. Als Betriebswirtin und freiberufliche Publizistin arbeitet sie in Berlin zu den Themen solidarische Ökonomien, genossenschaftliche Unternehmungen, Hausprojekte und Selbstorganisation in Wirtschaft und Gesellschaft. (2.4., nachmittags)

Da die Änderungen im Sozialgesetzbuch II – sog. Rechtsvereinfachungen – schon vor Kurzem im Kabinett verabschiedet wurden und jetzt in die parlamentarische Debatte eingebracht werden, wollen wir uns zusammen mit dem fachkundigen Referenten Frank Jäger von Tacheles e.V., mit dem aktuellen Stand beschäftigen. (2.4., vormittags). Auf der letzten Fachtagung hatten wir uns mit der Grundsicherung im Alter beschäftigt, dieses Thema bleibt aktuell; und es bleibt auch Zeit zum gegenseitigen Kennenlernen und zur Vernetzung.  

Da unsere Website zur Zeit außer Betrieb ist, bitte unter <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!> mit den gewünschten Daten anmelden.

Diese Veranstaltung wird gefördert durch die Rosa-Luxemburg-Stiftung und die Stiftung Menschenwürde und Arbeitswelt.            Vielen Dank an dieser Stelle !

Anmeldung:

o Vollzahler*in (30 Euro) O ermäßigt (10 Euro) (bitte ankreuzen). Für Einzelzimmer wird ein Zuschlag von 30,00 Euro/Person erhoben.  Das Essen ist i.d.R. vegetarisch. Weitere Essenswünsche (vegan, kein Schweinefleisch etc.) bitte spätestens eine Woche vor Beginn der Tagung mitteilen !   .  . .. . . . .

Tagesbesucher_innen:

o ein Tag (3 Euro) > Hartz IV, Niedrigrente, Niedriglohn vergleichbar mit Hartz-IV Satz

o ein Tag (5 Euro) > Einkommen jeder Art über Hartz-IV-Satz

o mehrere Tage ohne Übernachtung (7 Euro) > Hartz IV, Niedrigrente, Niedriglohn vergleichbar mit Hartz-IV Satz

o mehrere Tage ohne Übernachtung (10 Euro) > Einkommen jeder Art über Hartz-IV-Satz

Überweisungen an IBAN: DE07251205100009438800 - Verwendungszweck Fachtagung Han

 

BAG Prekäre Lebenslagen

Elektronischer Rundbrief Nr. 63/2016, 17. Februar 2016
Herausgeber BAG Prekäre Lebenslagen - www.bag-plesa.de

V.i.S.d.P. Hinrich Garms

Der Rundbrief kann abonniert werden unter:
https://listi.jpberlin.de/mailman/listinfo/bag-plesa_rundbrief_extra


Wer ist online

Aktuell sind 95 Gäste und keine Mitglieder online

Buchtips

Neuerscheinungen in unserem Shop (für Details Buchtitel anklicken)

"Gewalt im beruflichen Umfeld"

Banner

"Soziale Arbeit im Spannungsfeld der Ökonomie"

Banner

"Pfadfinder zwischen Tradition und Fortschritt"

Banner

"Und sie bewegt sich doch..."

Banner

"Oekofeminismus"

Banner

"Das Netzwerk-Buch"

Banner

"Wegbereiterinnen 2017"

Banner

"Projekte schlagen Wellen"

Banner