Die Formen für Projekte Solidarischer Ökonomie sind vielfältig. Die hier vorgestellten Projekte umfassen selbstverwaltete Betriebe und Genossenschaften, freies und kollektives Wissen, fairen Handel, lokale Direktvermarktung sowie gemeinschaftlich organisierte Gesundheits- und Bildungseinrichtungen. Dabei geht es den Beteiligten oft um mehr, als die Linderung von Notsituationen: Es geht darum, die ökonomischen Belange wieder in die eigene Hand zu nehmen, Perspektiven zu entwickeln und zu zeigen, dass eine andere Welt möglich ist.

Sechs Projekte werden auf www.solidarische-oekonomie vorgestellt:

Solidarische Ökonomie im Süden


Wer ist online

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online

Buchtips

Neuerscheinungen in unserem Shop (für Details Buchtitel anklicken)

"Sozialrassistische Verfolgung"

Banner

"Gewalt im beruflichen Umfeld"

Banner

"Soziale Arbeit im Spannungsfeld der Ökonomie"

Banner

"Pfadfinder zwischen Tradition und Fortschritt"

Banner

"Und sie bewegt sich doch..."

Banner

"Oekofeminismus"

Banner

"Das Netzwerk-Buch"

Banner

"Wegbereiterinnen 2017"

Banner