Gesundheit war in der Geschichte Sozialer Arbeit lange ein zentraler Gegenstand und die Gesundheitsfürsorge der größte Arbeitsbereich. Auch heute noch sind 20-25 Prozent der Fachkräfte entweder im Sozialwesen mit gesundheitsbezogenen Aufgaben betraut oder im Gesundheitswesen tätig.
Ein Bedeutungszuwachs ist aufgrund des demografi schen Wandels sowie der Veränderung des Krankheitsspektrums absehbar. Der vorliegende Band führt in das Thema ein, präsentiert Grundsachverhalte, Konzepte sowie Probleme und stellt zudem ausgewählte Praxisfelder vor.

Christine Daiminger, Peter Hammerschmidt, Juliane Sagebiel (Hg.)
Gesundheit und Soziale Arbeit
Schriftenreihe Soziale Arbeit – Band 6
ISBN 978-3-940865-91-5 I 2015 I 166 Seiten I 16 €

Seit den 1970er Jahren wird über die Notwendigkeit Sozialer Erfindungen als Gegengewicht zur Übermacht der technischen Seite diskutiert. Seither sind viele Soziale Erfindungen entstanden – vor allem im Arbeitsfeld der Sozialen Arbeit wie das Frauenhaus, der Stadtteilladen oder die Schuldnerberatungsstelle. Doch die Soziale Arbeit kann sich nicht auf bisher Erdachtem „ausruhen“, sondern sie ist immer wieder aufs Neue aufgefordert, adäquate Antworten auf aktuelle soziale Probleme und gesellschaftliche Herausforderungen zu finden.
Der Band „Soziale Erfindungen – Soziale Arbeit“ zeigt auf, was Soziale Erfindungen sind und welche Bedeutung sie im Rahmen der Sozialen Arbeit haben. Das Kernstück des Bandes befasst sich mit dem Erfinderischen: Wie lassen sich neue Ideen bis hin zu Sozialen Erfindungen gewinnen? Wie können Lösungen für sozial - gesellschaftliche Defi zite gefunden werden? Antworten geben hier die TAgkTION als Seminarkonzept besonderer Art oder der Einsatz von Zukunftswerkstätten im Rahmen der angewandten Sozialforschung. Der dritte Teil des Buches lädt zum Kennenlernen und Nachmachen ausgewählter Praxisbeispiele ein, wie das KonTEXT – Leseprojekt zur (Re-)Sozialisierung straffälliger Jugendliche oder der SchlaU-Schule, dem schulanalogen Unterricht für junge Flüchtlinge.

Claudia Stracke-Baumann, Norbert R Müllert (Hrsg.)
Soziale Erfindungen - Soziale Arbeit
Theoretisches Erfinderisches Praktisches
ISBN  9783940865878 I 2014 I 274 Seiten I 19 €

Andreas W. Hohmann
Marketing
für Soziale Arbeit und Initiativen
Ein Handbuch
ISBN 978-3-940865-44-1  I  2014
228 Seiten I 19,80 €
In Zeiten knapper Kassen der öffentlichen Hand wird es immer wichtiger in der Sozialen Arbeit ein gutes Fundament in Bezug auf Marketing aufzubauen. Auch soziale Einrichtungen – wie alle NGOs – müssen sich gut darstellen und präsentieren können.
Dabei geht es nicht nur um den „Kampf“ um Spendengelder, sondern auch um eine gute Lobbyarbeit der Sozialen Arbeit gegenüber den öffentlichen Geldgebern und der interessierten Öffentlichkeit.
Das Handbuch „Marketing“ gibt Hilfestellungen im weiten Feld von Marketing, PR, Fundraising und Lobbying und zeigt praxisorientert Möglichkeiten auf.

Gisela Notz (Hg.)
Kalender 2015 - Wegbereiterinnen XIII
ISBN 978-3-940865-85-4 I 15 Seiten A3 Ringbindung I 14,50 € plus Versand 4.90 (wegen Sonderformat)
 

Der Kalender Wegbereiterinnen erscheint nun schon im 13. Jahr und kann ab sofort bestellt werden. Das beliebte Sammelobjekt ist nicht mehr weg zudenken aus Büros, Werkstätten, Wohnzimmern und Wohngemeinschaften. Der Wandkalender im Format DIN A 3 (297x420 mm) präsentiert auch in diesem Jahr zwölf bemerkenswerte Frauen aus der Geschichte. Viele historisch arbeitende Frauen und Männer schreiben an den fesselnden Portraits der oft zu Unrecht vergessenen Wegbereiterinnen. Jede dieser zwölf Frauen in Wegbereiterinnen XIII hat ihre eigene Geschichte. Den im Kalender versammelten Künstlerinnen, Schriftstellerinnen, Politikerinnen und Gewerkschafterinnen, ist gemeinsam, dass sie zu einer Zeit, in der Frauen weltweit noch wenige Rechte hatten, gelebt haben und sich für die Rechte der Frauen, für eine friedliche Welt und für das „gute Leben“ in einer besseren Zukunft für alle eingesetzt haben. Ein schönes Geschenk – für sich selbst und für viele Andere.

 

Zusätzlich bieten wir für den Kalender 2015 die Möglichkeit an (ab 10 Exemplare), einen individuellen Eindruck (z.B. „Ein kleines Geschenk für die gute Zusammenarbeit von ....“) für Sie auf die Titelseiten zu drucken.. Dieser Service ist kostenlos! – Fragen? Einfach anrufen! – 07308 / 91 90 94 – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weiterlesen: Kalender 2015 - Wegbereiterinnen

Udo Sierck stellt in seinem Buch eindeutig klar: Machen wir uns keine Illusionen über die Inklusion. Er zeigt, statt Inklusion droht immer mehr Menschen die Exklusion. Die allgemeine Bewusstseinslage ist gekennzeichnet durch Denkmuster und Verhaltensweisen, die im Alltag ausgrenzend wirken. Der Blick auf 'die Anderen' oder Körperideale verraten das Gegenteil von Zugehörigkeit. Der Autor, langjähriger Aktivist der politischen Behindertenbewegung, beschreibt nachdenklich und kritisch die Inklusionsdebatte zwischen Dichtung und Wahrheit.

Ein empfehlenswertes Buch.

Udo Sierck: Budenzauber Inklusion
mit farbigen Illustrationen von Nati Radtke
ISBN 978-3-940865-57-1 I 2013 I 145 Seiten I 16 €

Zum Buch

 

Das Buch ist bei AG SPAK Bücher Neu-Ulm erschienen. www.agspak-buecher.de

Wer ist online

Aktuell sind 53 Gäste und keine Mitglieder online

Buchtips

Neuerscheinungen in unserem Shop (für Details Buchtitel anklicken)

"Kooperatin von Fachkräften und selbsthilfe"


"Wegbereiterinnen - Postkarten 2018"

Banner